KundenMomoPresseTiplu

Erfolgsgeschichte setzt sich fort

By Januar 15, 2020 No Comments

Wir blicken zurück auf ein weiteres Jahr mit 100% Lizenzverlängerungen und freuen uns über das Vertrauen und die großartige Zusammenarbeit. Mittlerweile unterstützen wir mit MOMO über 200 Kunden und haben mit Hilfe zahlreicher Entwicklungspartnerschaften die Software weiterhin perfektioniert.

Zudem konnten wir im Jahr 2019 weitere Unikliniken – darunter Essen und Aachen – für uns gewinnen, die MOMO effizient nutzen.

Mit der Rhön Klinikum AG als beständige Unterstützerin haben wir es im Jahr 2019 geschafft, KI erfolgreich in MOMO zu integrieren. In enger Zusammenarbeit mit der medizinischen Entwicklung werden den AnwenderInnen Modelle des maschinellen Lernens zur Erkennung von Prozeduren in Operationsberichten, zum Finden der korrekten Hauptdiagnose und zur Vorhersage von MD(K)-Anfragen zur Verfügung gestellt.

Sie benötigen weitere Informationen zu Rahmenbedingungen, die erfüllt sein müssen, um Machine Learning in MOMO zu nutzen? Ihr Ansprechpartner ist Kenny Hospach, den Sie unter 040-228610040 oder k.hospach@tiplu.de erreichen können.